Slide background
Slidergrafik-Werkstattkonzert-neu

Der Wettbewerb

liedwettbewerb-mit-300000

… in Wittenberg beim Abschlussgottesdienst des Kirchentages 2017 und 250.000fach im Liederbuch: Wir suchen Ihren musikalischen Beitrag zum Reformationsjubiläum.

Lieder haben zur Zeit der Reformation dem Volk eine Stimme gegeben, haben die Menschen in ihrem Herzen angesprochen und in ihrem Glauben gestärkt. Die EKD und der Deutsche Evangelische Kirchentag suchen in diesem Sinne nach neuen geistlichen Liedern für den Kirchentag in Berlin und das Reformationsjubiläum 2017.

In einem ersten Schritt wurden erfreulich viele Texte zu neuen Glaubensliedern und zu bekannten Melodien eingereicht. Nun werden bis zum 30. August 2015 kreative musikalische Interpretationen zu diesen Texten sowie gut singbare Melodien gesucht.

Gesucht werden Texte bzw. Melodien zu drei Kategorien:

A

icon-tuerNeue
Texte + Melodien

Neue Glaubenslieder, die zentrale Themen der Reformation in Text und Melodie zeitgemäß interpretieren (z.B. Rechtfertigung, Freiheit, Wort Gottes, Glaube, Barmherzigkeit Gottes, Jesus Christus, Heiliger Geist, Kirche, Ewiges Leben).

B

icon-tuerNeue 
Texte

Neue Texte zu bekannten Melodien aus dem 16. Jahrhundert.

C

icon-tuerNeue
Vertonungen

Neuvertonungen dieser drei Lieder aus der Reformationszeit: „Nun lob, mein Seel, den Herren“ (Ev. Gesangbuch 289 – Download), „Nun freut euch, lieben Christen g‘mein“ (Ev. Gesangbuch 341 – Download), „All Morgen ist ganz frisch und neu“ (Ev. Gesangbuch 440 – Download). Dabei sollen die Neuvertonungen neue Zugänge zu den Liedtexten aus der Reformationszeit schaffen.

liedwettbewerb-pfeil
Die Kriterien für die Auswahl der Texte und Melodien sind:

  • ein theologisch verantworteter Umgang mit den zentralen Themen der Reformation
  • eine zeitgemäße Interpretation dieser Themen
  • sprachliche und musikalische Qualität
  • besondere Eignung für den Gemeindegesang
  • Wort-Ton-Verhältnis
  • Leichte Begleitbarkeit

Der Zeitplan

Der Wettbewerb hat vier Teile:

1.)  Bis zum 28. Februar 2015 können Texte und Melodien für die Kategorie A und Texte für die Kategorie B eingereicht werden. Bitte reichen Sie nur einen Text pro Kategorie ein.

2.)  Im Mai 2015 werden durch die Jury ausgewählte Texte zu neuen Glaubensliedern (Kategorie A) auf dieser Webseite veröffentlicht.

3.)  Bis zum 30. August 2015 können Melodien zu diesen im Internet veröffentlichten Texten eingereicht werden. Auch Neuvertonungen zu den Liedern der Kategorie C sollen bis zu diesem Datum eingeschickt werden. Bitte reichen Sie nur eine Melodie pro Kategorie ein.

4.)  Die prämierten Lieder werden im gemeinsamen Liederbuch von EKD und Deutschem Evangelischen Kirchentag für 2017 veröffentlicht. Es soll in einer Auflage von ca. 250.000 Exemplaren gedruckt werden und zum 31.10.2016 erscheinen.

liedwettbewerb-guitarre

1

28.02.2015

liedwettbewerb-zeitplan-noten1-verstrichen
liedwettbewerb-zeitplan1-verstrichen
Einreichungsfrist
Kategorie A+B

2

Mai 2015

liedwettbewerb-zeitplan-noten1-verstrichen
liedwettbewerb-zeitplan2-verstrichen

Jurysitzung und Veröffentlichung Sieger Kategorie A

3

30.08.2015

liedwettbewerb-zeitplan-noten1-verstrichen
liedwettbewerb-zeitplan3-verstrichen
Einreichungsfrist
Kategorien Melodie A und C

4

31.10.2016

liedwettbewerb-zeitplan-noten1
liedwettbewerb-zeitplan4
Veröffentlichung der
prämierten Lieder
im Liederbuch

Die Jury

Icon-Jury-Text-250x250px
Icon-Jury-500x250px
Icon-Jury-Melodie-250x250px

Dr. Christine Eichel, Berlin
freie Buchautorin

Heinz Kattner, Dahlenburg
Dozent, freier Buchautor

Kathrin Oxen, Wittenberg
Leiterin des Zentrums für evangelische Predigtkultur (Wittenberg)

Matthias Storck, Herford
Pfarrer und freier Buchautor

Thomas Bo Wimmer, Marburg
Poetry-Slamer

Dr. Heinrich Bedford-Strohm, München
Ratsvorsitzender der EKD

Dr. Christina aus der Au, Basel
Präsidentin des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Berlin/Wittenberg 2017

Dr. Margot Käßmann, Berlin
Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017

Dr. Stephan Goldschmidt, Hannover
Referent für Gottesdienst und Kirchenmusik bei der EKD

Arnd Schomerus, Fulda
Kirchentagspastor

Eva-Magdalena Ammer, Nagold
Kirchenmusikdirektorin

Albert Frey, Wüstenrot
Sänger, Songwriter, Musikproduzent

Norbert Hoppermann, Hamburg
Regionalkantor

Christiane Michel-Ostertun, Mannheim
Professorin für Liturgisches Orgelspiel und Improvisation an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford

Uwe Steinmetz, Rostock
Komponist, Saxophonist, Dozent an der Hochschule für Musik u. Theater Rostock

liedwettbewerb-logo-ekd
Referat 216 (Gottesdienst und Kirchenmusik)
Herrenhäuser Straße 12
30419 Hannover
Tel: 0511-2796-0
E-Mail: liedwettbewerb@ekd.de
Web: www.ekd.de
liedwettbewerb-logo-edk
Zentrales Büro
Postfach 1555
36005 Fulda
Tel: +49 (0) 661 96950-0
E-Mail: info@kirchentag.de
Web: www.kirchentag.de
liedwettbewerb-logo-ref

Für die organisatorische Umsetzung und Planungen der kirchlichen Events zum Reformationsjubiläum 2017 haben der Deutsche Evangelische Kirchentag und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) den Verein „Reformationsjubiläum 2017 e.V.“ gegründet. Der Leitungskreis ist das Beschlussgremium, das die Veranstaltungen unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Gerhard Robbers inhaltlich verantwortet. Der Verein betreibt ein Büro zur organisatorischen und finanziellen Umsetzung der Veranstaltungen. Weitere Informationen unter www.r2017.org